Neuheiten

Sehr geehrte Mitglieder

Die Kundinnen und Kunden kompetent und freundlich bedienen – das ist das Ziel der

Genossenschaft Migros Aare. Gerade für sehbehinderte und blinde Menschen kann der

Tägliche Einkauf zu einer echten Herausforderung werden. Daher ist die Unterstützung

und das Engagement des Verkaufspersonals besonders gefragt.

Jolanda Gehri und Beat Herren der Sektion Bern des SBV haben in diesem Zusammenhang das Gespräch mit der Migros Aare gesucht. Durch ihre Tätigkeit im Verband sowie im persönlichen Alltag wurden Sie immer wieder mit diesem Thema konfrontiert. Bei der Migros Aare wurde ihr Anliegen ernst genommen. So folgte kurz darauf die Einladung an den Hauptsitz in Schönbühl. Im Zentrum der beiden Treffen stand das Kennenlernen der Bedürfnisse und Ansprüche auf beiden Seiten. So begleiteten die Vertreter der Migros Aare die beiden auch bei einem Testeinkauf in der Filiale im Shoppyland.

Die Migros Aare und die Sektion Bern sind stolz, Ihnen ein neues und einzigartiges Abkommen zu präsentieren. Dieses gilt für alle Supermarktfilialen der Genossenschaft Migros Aare in den Kantonen Bern, Aargau und Solothurn:

Sehbehinderte und blinde Menschen haben die Möglichkeit für einen begleiteten Einkauf mit der Migros-Filiale einen Termin zu vereinbaren.
Dieser Termin kann direkt in der Filiale oder per Telefon abgemacht werden.
Bei einem unangemeldeten spontanen Einkauf wenden Sie sich an den Kundendienst. In kleineren Filialen ohne Kundendienst ist das Kassenpersonal Ihr erster Kontaktpunkt.
Bei einem Spontaneinkauf können Wartezeiten vorkommen.
Sollten in einer Filiale diese Grundsätze nicht beachtet werden, können Sie sich an Jolanda Gehri (KONTAKTINFO) wenden, welche Ihren Vorfall an die Migros Aare weiterleitet.

Dieses neue Abkommen stellt sicher, dass Ihr Einkauf in den Supermarkt-Filialen der Migros Aare ein angenehmes Erlebnis sein wird.

Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand

 

Schwerischer Blinden- und

Sehbehindertenverband SBV

Sektion Biel